Archiv für den Monat: Oktober 2011

Grosszügiges Restaurant Pöstli, Naters

Die Vorführung von Qietschfidel vom Samstag, den 22. Oktober war ein toller Erfolg sowohl für die Darsteller wie für uns. Wir wollten uns bei den Schülern aus Eischoll natürlich bedanken. Mit einem Nachtessen im Restaurant Pöstli ist uns das hoffentlich gelungen.

Das Wirtepaar erklärte sich spontan bereit, das Nachtessen für die jungen Künstler zu spendieren. Ich denke für den einen oder andern war es das erste Mal, dass er sein Fleisch auf dem Speckstein selber braten konnte.

Herzliches Vergelts Gott an Helen und Kamil Ruppen-Gundi!!

 

Grosszügiges Restaurant Pöstli, Naters2011-10-29T22:38:09+00:00

Spass für einen guten Zweck

[singlepic id=41 w=320 h=240 float=left]Primar- und Sekundarschüler aus Eischoll und Grengiols haben am 22.Oktober in der Mehrzweckhalle von Grengiols einen Abend mit kabarettistischen und tänzerischen Elementen inszeniert. Das Projekt, welches durch die Jugendlichen selber initiiert wurde, führte zu Kollekten von insgesamt gut 7000 Franken. Die Einnahmen kommen vollumfänglich unseren Volontariatsprojekten in Ecuador zugute.

[singlepic id=42 w=320 h=240 float=right]Die zwei Initianten des Projekts, Romano Amacker und Raban Brunner, bedienten sich des Programms «Plan B» des Kabarett-Duos Divertimento. Die beiden, die sich «Q(u)ietschfidel» nennen, haben dieses Programm bereits Anfang August in Eischoll mit grossem Erfolg aufgeführt und damit viele Freunde und Interessierte erfreut. Bei der Organisation des Abends wirkten auch Schülerinnen und Schüler aus Eischoll mit. Eine Gruppe junger Tänzerinnen aus Grengiols umrahmten das Programm. Vreny und ich haben nach einer Einführung durch den Grengjer Gemeinderat Klaus Agten zu Beginn des Abends unsere geplanten Entwicklungsprojekte kurz vorgestellt.

[singlepic id=44 w=320 h=240 float=right]Die Performance war überaus beeindruckend, für die Jugendlichen eine lehrreiche und interessante Erfahrung und wurde dementsprechend mit grosszügigen Kollekten belohnt, welche wir natürlich mit grosser Dankbarkeit entgegennehmen.

Spass für einen guten Zweck2011-10-24T16:25:27+00:00

Cabaret zu Gunsten von Ecuavision

Q(u)ietschfidelquietschfidelgrengiols

Der Bruder meines Schwiegersohnes, Raban Brunner, fragte mich im Juni, ob wir einverstanden wären, wenn er mit seinem Freund Romano Amacker ein Cabaret (Divertimento, Plan B) aufführen würde. Klar waren wir einverstanden! An diesem Anlass in Eischoll kam ein stattlicher Betrag zusammen. Der Gesamterlös ging zur Hälfte an eine Organisation, die in Kolumbien (Bogotá) hilft und die andere war für unser Projekt in Ecuador.

Nach dem tollen Erfolg bot sich die Gruppe an, eine Aufführung für unser Kindergarten-Projekt in Ecuador zu machen, dieses Mal in Grengiols. Natürlich haben wir gleich mit dem Organisieren angefangen.

Am 22. Oktober 2011, 20.00 Uhr findet diese Aufführung in der MZH statt. Wir hoffen, dass wiederum viele Leute anwesend sein werden und einen unterhaltsamen Abend verbringen. Natürlich würde es uns besonders freuen, wenn an der Kollekte erneut ein stattlicher Betrag zusammen kommt, um unser Projekt fertig finanzieren zu können. Wer weiss, vielleicht werden wir uns sogar in ein neues stürzen können.

Cabaret zu Gunsten von Ecuavision2011-10-17T18:19:13+00:00
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers:

This website uses cookies and third party services. Ok